Volkan Uluç

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volkan Uluç

Volkan Uluç (2014)
Informationen
Geburtstag 1. Januar 1970
Geburtsort Istanbul, Türkei
Spiele als Trainer des FCC2
Regionalliga
DFB-Pokal
Thüringenpokal
Gesamt:
48
2
7
57
 


 2Stand: 1. Juni 2016

Volkan Uluç (* 1. Januar 1970 in Istanbul, Türkei) ist ein türkischstämmiger Fußballtrainer. Als Uluç drei Jahre alt war, zogen seine Eltern als Gastarbeiter mit ihm nach Berlin und leben seitdem dort.

Uluç war zuletzt beim BFC Dynamo tätig und arbeitete zuvor unter anderem beim Spandauer SV, FC Sachsen Leipzig und dem Berliner AK 07. Darüber hinaus verfügt er mit Trainerstationen im Iran beim FC Shahin Bushehr und in Bahrain über Auslandserfahrungen. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Mitte Dezember 2014 unterschrieb Uluç als Nachfolger von Karsten Hutwelker einen bis Sommer 2016 laufenden Vertrag beim FC Carl Zeiss Jena. Anfang Februar 2016 wurde der Vertrag um ein weiteres Jahr bis Sommer 2017 verlängert. Anfang März 2016 wurde bekannt, dass die Vertragsverlängerung rechtlich nicht wirksam zustande gekommen ist, da sie nur von Geschäftsführer Lutz Lindemann, nicht jedoch auch vom weiteren Geschäftsführer Chris Förster unterzeichnet wurde. Letztendlich einigte man sich, dass Uluç zum Saisonende den Verein verlässt und Mark Zimmermann als sein Nachfolger vorgestellt.

Nachdem Uluç zunächst eine Weile vereinslos geblieben war, übernahm er im April 2017 das Traineramt beim FSV Wacker Nordhausen. Ende Oktober 2018 wurde er von seinen Aufgaben wieder freigestellt.