1970/1971 FDGB-Pokal Halbfinale: BFC Dynamo - FC Carl Zeiss Jena 1:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb FDGB-Pokal, Halbfinale
Saison Saison 1970/1971
Ansetzung BFC Dynamo - FC Carl Zeiss Jena
Ort Sportforum Hohenschönhausen in Berlin
Zeit Mi. 12.05.1971 17:30
Zuschauer 8.000
Schiedsrichter Glöckner (Markranstädt)
Ergebnis 1:0
Tore
  • 1:0 Terletzki (35.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Berlin
Werner Lihsa
Dieter Stumpf, Wilfried Trümpler, Bernd Brillat, Wolfgang Filohn
Joachim Hall, Peter Rohde, Siegbert Mielke
Norbert Johannsen , Frank Fleischer (20. Frank Terletzki), Dietmar Labes

Trainer: i.V. Schröder

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Wolfgang Blochwitz
Peter Rock
Lothar Kurbjuweit, Michael Strempel, Udo Preuße (65. Werner Krauß)
Rainer Schlutter (87. Jürgen Werner), Harald Irmscher, Konrad Weise
Peter Ducke, Dieter Scheitler , Roland Ducke

Trainer: Georg Buschner

Img007g.jpeg
Img065l.jpg

Spielbericht

Sagenhaftes Freistoßtor von Terletzki

Jena kommt im Pokal nicht mit Berliner Mannschaften zurecht , brachte eine mäßige Vorstellung - wahrscheinlich ist man überspielt . Die junge BFC- Elf trumpfte selbstbewußt auf . Bei etwas mehr Konzentration (45.Labes , 84.Terletzki ) hätte der Erfolg auch höher ausfallen können . Die Entscheidung fiel durch einen 25-m-Freistoß ins Dreiangel . Jena , ohne Stein und Vogel , hatte keine nennenswerte Torchance . Nur P. Ducke allein schaffte es nicht . Irmscher und Schlutter ohne Ausstrahlung und Weise falsch aufgestellt ?

Frei aus dem Bericht von M. Binkowski in der FUWO vom 18.5.71

VF Junioren- Pokal : Empor Greußen : Jena 1:4

Tore : 0:1 Neubert (31.) , 1:1 Hartnauer (41.) , 1:2 Sengewald (75.) , 1:3 Goebel (80.) , 1:4 Sengewald (84.)