1971/1972 16. Spieltag: FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena 1:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 16. Spieltag
Saison Saison 1971/1972, Rückrunde
Ansetzung FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena
Ort Ostseestadion in Rostock
Zeit Sa. 22.01.1972 14:00 Uhr
Zuschauer 15.000
Schiedsrichter Riedel (Berlin)
Ergebnis 1:0
Tore
  • 1:0 Schühler (16.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Rostock (blau-weiß)
Bernd Jakubowski
Manfred Rump
Gerd Kische, Helmut Schühler
Jürgen DeckerGelbe Karte.gif, Klaus-Dieter Seehaus, Wolfgang Rahn, Helmut Hergesell
Dieter Lenz, Joachim Streich, Lothar Hahn

Trainer: Dr. Horst Saß

Jena (weiß-blau)
Hans-Ulrich Grapenthin
Peter Rock
Lothar Kurbjuweit, Michael Strempel, Udo Preuße
Harald Irmscher, Helmut Stein, Gerhardt Hoppe, Rainer Schlutter
Norbert Schumann, Dieter Scheitler

Trainer: Hans Meyer

Img008e.jpeg

Spielbericht

Zweimal Pfosten- Rostock mit Sorgen

Bis zum 1:0 war Rostock Herr im Hause , dann übernahm Jena das Zepter . Jena spielte auf und Rostock mußte bie zum Schluß um den Sieg zittern . Das 1:0 war ein Fehler Grapenthins , der den Freistoß von Streich nur prallen ließ . Das Tor und noch eine weitere Chance (57.) , das war alles was von Rostock kam . Stark gefordert , zog bei Hansa früh Unruhe ein . Jena aber auch so gut wie lange nicht , mit Tempo und Dynamik , spielerische Sicherheit und Ideenreichtum . Man stürmte mit Mann und Maus als wollte man Wolverhamton Kopieren . Aber die Tore blieben aus . Überragend dabei Scheitler ( von der FUWO zum Spieler des Tages gewählt) dabei Kische keinen Stich ließ . Die gesamte Jenaer Mannschaft ist auf dem aufsteigenden Ast , auch wenn diesmal noch der Erfolg ausblieb .

Frei aus dem Bericht von H. Friedemann in der FUWO vom 25.1.72


Junioren -OL : Rostock : Jena 2:0 , Tore : Brüsehaber (F) , Zuch

Jena : Simbeck , Gruner , Solleder , Frank , Markfeld (Neuber) , Fischer , Brauer , Fellenberg , Sengewald , Schröder , Neubert / Tr.: Pfeifer