1987/1988 FDGB-Pokal Achtelfinale: FC Carl Zeiss Jena - SG Dynamo Dresden II 2:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb FDGB-Pokal, Achtelfinale
Saison Saison 1987/1988
Ansetzung FC Carl Zeiss Jena - SG Dynamo Dresden II
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Sa. 28.11.1987 12:30 Uhr
Zuschauer 1.800
Schiedsrichter Thomas Eßbach (Leipzig)
Ergebnis 2:1
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Heiko Peschke
Ronald Szepanski, Steffen Zipfel, Uwe Amstein
Andreas Krause, Stefan Meixner, Bernd Lindrath (81. Oliver Merkel)
Henry LesserGelbe Karte.gif, Jürgen Raab, Jörg Burow

Trainer: Lothar Kurbjuweit

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Dresden
Maik Riediger
Torsten Wude
Thomas Ritter, Matthias MaukschGelbe Karte.gif, Ralf Sack
Jörg Prasse (83. Mathias Fischer), Bernd Fritsche, Mario Kreibich
Rocco MildeGelbe Karte.gif, Tino Scholtissek, Olaf AdlerGelbe Karte.gif (69. Maik Franke)

Trainer: Udo Schmuck

Img106s.jpg

Spielbericht

Dauerdruck brachte den Erfolg

Jena war vor Dresden II gewarnt , 2. in der Liga und den FCV im Pokal elementiert . Jena mit anhaltender Feldüberlegenheit und einer Vielzahl Chancen , trotzdem verdient Dresden Lob . Nach 2 Minuten schon führte der Außenseiter . Jena übernahm dann die Initiative , aber es fehlte an Lockerheit . Trotzdem ist der Sieg verdient ( 80 Minuten Überlegenheit , Chancen hätten auch einen höheren Sieg gerechtfertigt) . Aber eine halbe Stunde rannte man dem Rückstand hinterher . Erst die vierte Chance brachte den Ausgleich . Danach Daueroffensive mit miserabler Chancenverwertung . Lesser sündigte am meisten , Meixner hatte Schußpech . Nach dem Siegtreffer von Raab , hatte Dresden durch Konter auch noch 2 Chancen .

Frei aus dem Bericht von Peter Palitzsch in der FUWO vom 1.12.87

Jugendliga : FCC : RWE 0:1

Juniorenpokal AF : FCK : FCC 2:1 - Tore : Renn (F) , Auerswald / Koch