1992/1993 40. Spieltag: FC St. Pauli - FC Carl Zeiss Jena 1:0

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb 2. Bundesliga, 40.Spieltag
Saison Saison 1992/1993, Rückrunde
Ansetzung FC St. Pauli - FCC
Ort Wilhelm-Koch-Stadion in Hamburg
Zeit Sa. 08.05.93 15:30
Zuschauer 11.828
Schiedsrichter Günther Frey (Neu-Ulm)
Ergebnis 1:0 (1:0)
Tore
  • 1:0 Hjelm (3.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
St. Pauli
Klaus Thomforde
Dirk Dammann
Dieter Schlindwein , Jörn Schwinkendorf
Jürgen Gronau , Peter KnäbelGelbe Karte.gif , Karsten Surmann, Bernd Hollerbach
Martin Driller (56. Bernhard Olck), Markus Aerdken (79.Leonardi Manzi) , Ari HjelmGelbe Karte.gif

Trainer: Seppo Eichkorn

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Perry Bräutigam
Uwe Szangolies
Michael MolataGelbe Karte.gif , Mario Röser , Brian Bliss
Jens Gerlach,Axel Wittke , Matthias WentzelGelbe Karte.gif (46. Bernd Schneider) Olaf SchreiberGelbe Karte.gif
Carsten Klee (67. Jonathan Akpoborie), Heiko Weber

Trainer Reiner Hollmann

Img123z.jpg

Spielbericht

Hjelm nutzte erste Torchance eiskalt aus

Der Überrumpelungsversuch war ein Volltreffer . Schon nach 162 Sekunden führte der FC St.Pauli mit 1:0 . Knäbel war der Initiator , der Ball kam über Driller , dessen Flanke von Aerdken verlängert wurde , und Hjelm ließ sich die Chance am zweiten Pfosten nicht nehmen . Es war die einzige Szene , in der Perry Bräutigam nicht gut aussah . Gleichzeitig war es der Lohn für Seppo Eichkorns Mut zur Offensive , die er mit drei Spitzen begann und rechtzeitig durch die Einwechslung des Routiniers Olck beendete , der die leicht brüchig gewordene rechte Seite wieder stabilisieren konnte .

Jena wurde später durch gefälligen Spielaufbau gleichwertig , besaß aber , sieht man einmal von Brian Bliss' 20-m-Schuß knapp über die Torlatte ab (52.) , kaum Torchancen . Diese boten sich den Kampfstarken Hamburgern bei den Kontern , aber Hjelm scheiterte freistehend an dem diesmal überzeugenden Torhüter Bräutigam (84.) .

Bericht von Manfred Heun im Kicker vom 10.5.93