1997/1998 16. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - SC Fortuna Köln 1:3

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb 2. Bundesliga, 16.Spieltag
Saison Saison 1997/1998, Hinrunde
Ansetzung FCC - SC Fortuna Köln
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Sa. 20.12.97, 15:30 Uhr
Zuschauer 3.114
Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne)
Ergebnis 1:3 (1:2)
Tore
  • 0:1 Schneider (10.)
  • 0:2 Akonnor (21.)
  • 1:2 Gerstner (34.,HE)
  • 1:3 Krieg (73.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Maik Kischko (46. Mario Neumann)
Matthias Lindner (45.Rote Karte.gif)
Frank Nierlich , Matthias Wentzel
Jens Gerlach, Thomas Gerstner, Bernd Schneider , Axel Jüptner , Christian Hauser (70. Michail Rousajew)
Heiko Weber, Mark Zimmermann

Trainer Reiner Hollmann



Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Köln
Andreas Wessels
Matthias Mink, Hansjörg Schneider, Oliver WesterbeekGelbe Karte.gif
Charles Akonnor (88. Jürgen Niggemann), René Hahn, Olaf Renn, Ales Turk, Marco Zernicke
Thomas BrdaricGelbe Karte.gif, Rainer Krieg

Trainer: Bernd Schuster

Anmerkungen

Das Spiel war für den 07.12.97 angesetzt , fiel aber den Witterungsbedingungen zum Opfer . Es wurde für den 09.12.97 neu angesetzt und fiel wieder aus .

Img142h.jpg

Spielbericht

Kischko wurde übel , Neumann stark

Hartgefrorener , holpriger Boden , erneut sehr schwierige Bedingungen in Jena . Doch die vierte Heimniederlage der Zeiss-Elf hatte ganz andere Ursachen : Der sonst so zuverlässige Kischko ließ einen genau auf den Mann kommenden halbhohen 20-m-Schuß von Hans-Jörg Schneider zum 0:1 ins Netz gleiten , Akonnor schaffte gar das 0:2 . Dennoch setzte Jena nach dem von Hahn verursachten Handstrafstoß durch Gerstner nach .

Doch die Großoffensive endete abrupt : Schiedsrichter Kinhöfer sah vor einem Eckball für Köln nicht nur die sich rangelnden Kapitäne Hans-Jörg Schneider und Lindner , sondern auch dessen Tätlichkeit (45., Rot) . Fortuna gefiel danach mit gefährlichen Kontern , aber eine Serie von Glanzparaden des für Kischko (Erbrechen zur Halbzeit) eingewechselten Neumann bewahrte Jena vor Schlimmerem . Neumann hält einen Elfmeter von Akonnor (69.) .

Bericht von Ralph - Peter Palitzsch im Kicker vom 22.12.97