1957 17. Spieltag: SC Fortschritt Weißenfels - SC Motor Jena 4:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 57 17)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 17. Spieltag
Saison Saison 1957, Rückrunde
Ansetzung SC Fortschritt Weißenfels - SC Motor Jena
Ort Otto-Müller-Kampfbahn in Weißenfels
Zeit So. 15.09.1957 15:30
Zuschauer 14.000
Schiedsrichter Lothar Green (Limbach)
Ergebnis 4:1 (3:0)
Tore
  • 1:0 Straube (15.)
  • 2:0 Ackermann (20.)
  • 3:0 Reinhardt, A. (39.)
  • 3:1 Kirsch (49.)
  • 4:1 Ackermann (72.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Weißenfels (blau-rot)
Herbert Jakob
Paul Reinhardt, Franz Straube, Harry Wiesemann
Heinz Elzemann, Horst Bechstedt
Dieter Riemenschneider, Alfred Reinhardt, Eberhard Dallagrazia, Hans Ackermann, Horst Meyer

Trainer: Herbert Worbs

Jena (blau)
Wolfgang Brünner
Georg Buschner, Karl Oehler, Rolf Hüfner
Günter Rahm, Walter Eglmeyer
Helmut Müller, Roland Ducke (75. Hans Ziehn), Horst Kirsch, Karl Schnieke, Erwin Schymik

Trainer: Hans Warg / Petzold

Img174.jpeg

Spielbericht

Schniekes Schutzbefohlene in Weißenfels förmlich zermahlen

Der Jubel kannte nach Abpfiff keine Grenzen. Tolles Spiel von Weißenfels, die den verdienten Sieg auch in dieser Höhe erspielten. So sehr sich die Jenaer Abwehr auch dagegen stemmte, der Widerstand konnte nicht halten. Es war ein wahrer Sturmtornado der über Jena hereinbrach. Entscheidender Faktor war, dass es Weißenfels schaffte, die spielstarke Jenaer Fünferreihe erheblich einzuschränken (Straube vor allem). Schnieke wurde manngedeckt (Elzemann) und die gesamte Weißenfelser Mannschaft lief zur Hochform auf. Jenas einzige richtige Chance in der 1.Halbzeit hatte Schymik (5.).

(Frei aus dem Bericht von H. Koch aus der FUWO vom 16.9.57)