Michael Gardawski

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Gardawski

Michael Gardawski 2010
Informationen
Geburtstag 25. September 1990
Größe 178 cm
Position Mittelfeld, Stürmer
Rücken-Nr. 9
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
3. Liga 14 3


 1Stand: 10. Mai 2010

Michael Gardawski (* 25. September 1990) begann mit dem Fußballspielen beim SC Köln Weiler-Volkhoven.

Er wechselte im Jahr 2001 zum 1. FC Köln und durchlief dessen Nachwuchsmannschaften. Der 1,78 m große Offensivspieler wurde vom FC Carl Zeiss Jena während der Rückrunde der Saison 2009/2010 vom 1. FC Köln bis Saisonende ausgeliehen. Er gab sein Pflichtspieldebüt im Jenaer Dress am 23. Spieltag der Saison im Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue, als er vom Jenaer Trainer René van Eck in der Startformation auf der rechten Außenbahn aufgeboten wurde.

Mit Beginn der Saison 2010/2011 wechselte Gardawski zur II. Mannschaft des VfB Stuttgart. Zur Saison 2011/2012 schloss sich Michael Gardawski dem VfL Osnabrück an und unterzeichnete einen Einjahresvertrag, der sich im Falle des Aufstiegs um ein weiteres Jahr verlängert. Zur Saison 2012/2013 wechselte Michael Gardawski zurück in seine Heimatstadt Köln zum Regionalligaaufsteiger FC Viktoria Köln und trifft dort unter anderem auf Alexander Voigt. Zur Saison 2013/2014 schloss sich Gardawski dem MSV Duisburg an. Mitte Juli 2015 wechselte er zum FC Hansa Rostock und im Sommer 2017 zum polnischen Erstligisten Korona Kielce, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.