Werner Neubert

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werner Neubert

Werner Neubert als Trainer
des SV 1910 Kahla (2010)
Informationen
Geburtstag 23. August 1954
Position Mittelfeld
Spiele für den FCC1
Wettbewerb Spiele Tore
DDR-Oberliga
FDGB-Pokal
1
4
0
0


 1Stand: 13. März 2011

Werner Neubert (* 23. August 1954) begann mit dem Fußballspiel 1963 bei der BSG Motor Neustadt/Orla.

Im Jahr 1970 wechselte der Mittelfeldspieler in den Nachwuchsbereich beim FC Carl Zeiss Jena und rückte 1972 in den Kader der zweiten Mannschaft auf. Sein Pflichtspieldebüt in der ersten Mannschaft gab er in der Saison 1973/1974 als er von Trainer Hans Meyer im FDGB-Pokalspiel gegen die BSG Stahl Riesa in der Startformation aufgeboten wurde. Bis 1976 folgten jedoch nur noch vier weitere Einsätze in der ersten Mannschaft. In der zweiten Mannschaft wurde er regelmäßiger aufgeboten und konnte 1976 mit der Mannschaft den Staffelsieg in der DDR-Liga Staffel E erringen.

Insgesamt bestritt Werner Neubert fünf Pflichtspiele (kein Tor) für die erste Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena – davon 4 Spiele um den FDGB-Pokal und ein Spiel in der DDR-Oberliga.

Von 1976 bis 1983 spielte Werner Neubert für die BSG Wismut Gera, konnte mit der Wismut 1977 den Aufstieg in die DDR-Oberliga realisieren und weitere sechs Oberligaeinsätze für sich verbuchen. Weitere Stationen waren die BSG Motor Nordhausen (1983 bis 1986) und die BSG Chemie Kahla (1986 bis 1988), bevor er seine aktive Spielerkarriere beendete.