BSG Wismut Gera

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Verein
Name Ballsportgemeinschaft Wismut Gera e. V.
Spitzname
Gegründet 1. Juli 2007
Stadion Stadion am Steg
Plätze 7.000
Vereinsfarben orange + schwarz
Homepage www.wismutgera.de

Die BSG Wismut Gera ist ein deutscher Fußballverein aus Gera in Ostthüringen.

Kurze Geschichte

Die Wurzeln des Vereins gehen bis ins Jahr 1904 zurück, als der Sport-Club Gera gegründet wurde. Durch eine Fusion im Jahre 1919 entstand im Anschluss der 1. VfR Gera. Nur drei Jahre später, 1922 kam es abermals zu einer Fusion des VfR mit der Allgemeinen Turngemeinde Gera zur Spielvereinigung Gera 04.

Die SVG machte sich dabei erstmals überregional durch die Teilnahme an der erstklassigen Gauliga Mitte bekannt. Seine Spiele trug man dabei auf den Schafwiesen an der Weißen Elster, welche die Stadt durchquert, im Stadtteil Untermhaus aus.

Am 27. November 1936 schloss sich der SC Concordia Gera-Reuß dem Verein an, der von da an unter dem Namen 1. SV Gera 04 antrat. Dieser Verein wurde jedoch nach Ende des Zweiten Weltkrieges in der Sowjetischen Besatzungszone aufgelöst und aus der daraufhin gegründeten Sportgemeinschaft Gera-Pforten wurde 1949 die Betriebssportgemeinschaft (BSG) Gera-Süd.

Die besten Zeiten der „Fettguschen“ waren angebrochen und man zog noch im selben Jahr ins FDGB-Pokalfinale ein, welches 0:1 gegen die BSG Waggonfabrik Dessau in Halle verloren wurde und bisweilen als größter Erfolg des Vereins zählt. Insgesamt vier Spielzeiten in der obersten Liga der DDR sollten folgen, unter anderem mit dem Jenaer Georg Buschner in der Abwehr.

Es gab zunächst noch weitere Fusionen und Umbenennungen: Am 7. Oktober 1950 fusionierte die BSG mit RFT Gera und nannte sich fortan BSG Mechanik Gera. Am 1. Mai 1951 erfolgte die Umbenennung in BSG Motor Gera, bevor die BSG am 29. März 1953 den Namen Wismut Gera als Hinweis auf den Trägerbetrieb SDAG Wismut erhielt. Im gleichen Jahr stieg man allerdings in die DDR-Liga (2. Liga) ab und hielt sich dort mit Ausnahme zweier Spielzeiten (1966/67, 1977/78) meist im oberen Drittel auf, woraus resultiert, dass man heute Erster der ewigen DDR-Ligatabelle (damals zweithöchste Spielklasse) ist.

Nach der politischen Wende gründeten 1990 Mitglieder der bisherigen BSG den FSV Wismut Gera. Am 1. Juli 1993 folgte die Umbenennung in 1. SV Gera. 1996 erfolgte der Abstieg in die Thüringenliga und nach einem zwischenzeitlichen Intermezzo in der Oberliga musste man 2003 Insolvenz anmelden und in der Bezirksliga neu anfangen. Die traditionelle Führungsrolle im Geraer Fußball musste der Verein dadurch abgeben. Am 24. Mai 2007 beschlossen die Geraer Fußballvereine FC Blau Weiss Gera und Geraer Dynamos sowie die Fußballabteilung des 1. SV Gera, sich zum 1. Juli 2007 zum neuen FV Gera-Süd zu vereinigen. Seit der Saison 2009/10 spielt der Verein wieder unter dem Namen BSG Wismut Gera, wobei BSG nun für Ballsportgemeinschaft steht.

Nachdem man 2013 vom eigenen Aufstiegsrecht aus der Landesklasse keinen Gebrauch machte, tat man dies bei der nächsten Chance 2015 und spielt seitdem in der Oberliga. War zu DDR-Zeiten das große Stadion der Freundschaft im Hofwiesenpark am Elsterufer Heimat der BSG, trägt diese seit der letzten Fusion im kleineren und sanierten Stadion am Steg ihre Heimspiele aus. Nur für größere Spiele wird ins unbeliebte SdF ausgewichen.

Die größten Erfolge

Spieler und Trainer beider Vereine

Folgende Fußballer spielten im Laufe ihrer Karriere in Gera und beim FC Carl Zeiss Jena:
(Die Liste stellt nur ein Auszug der bekanntesten Spieler dar, und erhebt mit Absicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)

Name in Gera aktiv in Jena aktiv

von
bis
von
bis
Georg Buschner 1935
1949
-
1952
1952 1958
Harry Heiner - 1952 1952 1955
Gerhardt Hoppe 1958
1973
1984
1971
1978
1985
1971
1978
1973
1984
Werner Krauß 1960 1963 1963 1972
Udo Korn 1961
1976
1975
1981
1975 1976
Matthias Kaiser 1963
1983
1978
1987
1978 1982
Michael Strempel 1966 1967 1967 1973
Uwe Neuber Nachwuchs
1981
1970
1988
1970 1979
Klaus Schröder 1967 1968 1971 1978
Heinz Hergert 1967 1971 1952
1962
1955
1967
Klaus Heinzel 1967 1974 1964 1966
Gert Brauer 1968 1971 1971 1987
Bernd Krauß 1972 1977 1966 1971
Gerd Struppert 1974 1980 1960 1974
Harald Irmscher 1976 1978 1968 1976
Ulrich Kühn 1976 1978 1972 1976
Werner Neubert 1976 1983 1970 1976
Thomas Schmiecher 1978 1984 1984 1987
Ulrich Göhr 1978 1985 1967 1977
Jürgen Köberlein 1980 1981 1972
1983
1980
1987
Andreas Wachter 1980 1982 Nachwuchs
1979
1977
1980
Thomas Runkewitz 1983 1986 1973 1983
Martin Trocha 1984 1985 1974 1984
Ulrich Oevermann 1985 1988 1973 1982
Steffen Zipfel 1986
1990
1987
1994
1987 1990
Christian Hauser Nachwuchs 1987 1987
2009
2002
-
Peter Kunzmann 1987 - Nachwuchs 1987
Thomas Töpfer - 1989 1971 1984
Henning Bürger 1988 1988 Nachwuchs
1988
1988
1991
Sylvio Hoffmann 1988 1989 1989 1991
Karsten Böttcher Nachwuchs 1989 1990 1991
Fred Steinborn 1989 - 1976 1985
Mathias Pittelkow 1990 1992 1975 1990
Tobias Werner - 1998 1998 2008
Robert Paul 2018 - 2006 2007

Spiele gegen den FC Carl Zeiss Jena

Saison Wettbewerb ST Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
1949/1950 Landesklasse
Thüringen
BSG Carl Zeiss Jena - BSG RFT Gera 2:0
BSG RFT Gera - BSG Carl Zeiss Jena 1:3
1952/1953 DDR-Oberliga 7 19.10.1952 BSG Motor Jena - BSG Motor Gera 1:0 Spielbericht
27 31.05.1953 BSG Wismut Gera - BSG Motor Jena 2:1 Spielbericht
1955 DDR-Liga 4 23.10.1955 SC Motor Jena - BSG Wismut Gera 4:2 Spielbericht
1956 DDR-Liga 4 07.04.1956 SC Motor Jena - BSG Wismut Gera 4:1 Spielbericht
17 02.09.1956 BSG Wismut Gera - SC Motor Jena 1:1 Spielbericht
1966/1967 DDR-Oberliga 5 27.08.1966 BSG Wismut Gera - FC Carl Zeiss Jena 1:2 Spielbericht
18 15.03.1967 FC Carl Zeiss Jena - BSG Wismut Gera 1:1 Spielbericht
1969/1970 FDGB-Pokal 2. HR 05.10.1969 BSG Wismut Gera - FC Carl Zeiss Jena 1:2 n. V. Spielbericht
1977/1978 DDR-Oberliga 7 04.10.1977 FC Carl Zeiss Jena - BSG Wismut Gera 5:1 Spielbericht
20 15.04.1978 BSG Wismut Gera - FC Carl Zeiss Jena 1:6 Spielbericht
1985/1986 FDGB-Pokal 2. HR 12.10.1985 BSG Wismut Gera - FC Carl Zeiss Jena 1:4 Spielbericht
2010/2011 Thüringenpokal AF 09.10.2010 BSG Wismut Gera - FC Carl Zeiss Jena 4:5 n.E. Spielbericht
2017/2018 Thüringenpokal F 21.05.2018 BSG Wismut Gera - FC Carl Zeiss Jena 0:5 Spielbericht

Statistik

Siege Gera Unentschieden Siege Jena Spiele gesamt zuletzt bearbeitet
1 2 12 15 Mai 2018

Weitere Links