1959 25. Spieltag: SC Aktivist Brieske-Senftenberg - SC Motor Jena 1:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 25. Spieltag
Saison Saison 1959, Rückrunde
Ansetzung SC Aktivist Brieske-Senftenberg - SC Motor Jena
Ort Glück-Auf-Kampfbahn in Brieske-Ost
Zeit Sa 21.11.1959 14 Uhr
Zuschauer 3.000
Schiedsrichter Walter Meißner (Dommitzsch)
Ergebnis 1:1 (0:0)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte
Img099.jpeg

Aufstellungen

Brieske (schwarz-gelb)
Karl-Heinz Bergmann
Heinz Krüger, Harry Ratsch, Dieter Dutschmann
Lothar Gentsch, Horst Lehmann
Horst Reichel, Dieter Natusch, Gerhard Marquardt, Heinz Lemanczyk, Heinz Scholz

Trainer: Helmut Krebs


Jena (rot)
Wolfgang Brünner
Hans-Joachim Otto, Heinz Marx, Hilmar Ahnert
Hans Graupe, Siegfried Woitzat
Roland Ducke, Dieter Lange, Horst Kirsch, Helmut Müller, Walter Eglmeyer

Tainer.: Georg Buschner


Spielbericht

80 Minuten vergeblich gestürmt

Keiner von Beiden hatte mehr als ein Unentschieden verdient. Kampfgeist und Spielfreude stimmten bei Brieske, aber wer 80 Minuten stürmt und nur ein Tor erzielt, hat nicht mehr verdient. Und für Jena: Wer sich so wenig um den Sturm bemüht, kann nicht mehr erwarten. Obwohl Brieske Jena einschnürte, hatte man nicht das Gefühl, dass hier nur eine Mannschaft gewinnen kann. Brieske tat sich im Jenaer Strafraum sehr schwer und Jena konterte immer wieder gefährlich. So fiel auch der Führungstreffer. Jenas Abwehr in allen Teilen bravorös. Aber Jena tat für das Spiel zu wenig und ließ sich in die Defensive drängen. Jena macht aber aus wenig - viel.

(Frei aus dem Bericht von R. Dietrich aus der FUWO vom 24.11.59)