1972/1973 11. Spieltag: FC Karl-Marx-Stadt - FC Carl Zeiss Jena 1:1

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb DDR-Oberliga, 11. Spieltag
Saison Saison 1972/1973, Hinrunde
Ansetzung FC Karl-Marx-Stadt - FC Carl Zeiss Jena
Ort Dr.-Kurt-Fischer-Stadion
in Karl-Marx-Stadt
Zeit Mi. 22.11.1972 14:00 Uhr
Zuschauer 11.000
Schiedsrichter Robert Pischke (Rostock)
Ergebnis 1:1
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Karl-Marx-Stadt
Wolfgang Krahnke
Eberhard Schuster
Wilfried Göcke, Christoph Franke, Frank Sorge
Hans-Heinrich Wolf, Werner Dost (76. Gerd Schädlich), Joachim MüllerGelbe Karte.gif
Karl Krasselt, Roland Petzold, Hartmut Rauschenbach

Trainer: Gerhard Hofmann

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Wolfgang Blochwitz
Peter Rock
Gerhardt Hoppe, Michael Strempel, Lothar Kurbjuweit
Harald IrmscherGelbe Karte.gif, Martin Goebel (46. Konrad Weise), Rainer Schlutter
Norbert Schumann (74. Dieter Scheitler), Peter Ducke, Eberhard Vogel

Trainer: Hans Meyer

Img009g.jpeg

Spielbericht

Die Elf bot mit P.Ducke , Vogel und Schumann drei Sturmspitzen auf ! Das unterstreicht die Absicht des Gastes , in Karl-Marx-Stadt keineswegs nur defensiv zu operieren . Das allerdings hieß für den FC Carl Zeiss nicht , den bedingungslosen Angriff zu suchen und dabei die Abwehr zu entblößen . Mittelfeldspieler und Stoßstürmer ergänzten sich in ihren Aktionen , wenn die Thüringer im Ballbesitz waren . Da zudem auch die Verteidiger oft mit nach vorn stießen ( Hoppe , Kurbjuweit , vielfach Strempel ) wirkte die Spielweise des FC Carl Zeiss gewohnt flexibel . Sicherlich ist das die wirksamste Methode , das Geschehen mitzubestimmen .

Bericht in der fUWO vom 28.11.72


Junioren -OL : FCK : Jena 1:2 , Tore : Ihle / Neuber , Schröder