2002/2003 Thüringischer Landespokal Halbfinale: TSV 08 Holzthaleben - FC Carl Zeiss Jena 0:3

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb Thüringen-Pokal, Halbfinale
Saison Saison 2002/2003
Ansetzung TSV 08 Holzthaleben - FCC
Ort Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportplatz
in Holzthaleben
Zeit Fr. 25.04.2003 17:30
Zuschauer 815
Schiedsrichter Georg Pippus (Wundersleben)
Ergebnis 0:3
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Jena
Tino Berbig
Gediminas Sugzda
Markus Grasser, Mirko Burgdorf
Kais Manai (84. Michael Urbansky), Stefan Treitl, Dirk Hempel, Alexander Maul
Jan Zimmermann, Miroslav Jovic (66. Andy Raab), Carsten Klee

Trainer: Joachim Steffens


Holzthaleben
Wolfgang Harnack
Jiri Schönbauer
Tomas Trojan, Sven Jagelski (71.Steven Becker), Cesary Michalowsky
Marko Sieland, Mario Haupt (53.Martin Guckuk), Pawel Jarosz, Karsten Winkel
Roland Heppner, Markus Ranzinger

Trainer: Uwe Etzrodt

Spielbericht

Img163q.jpg

Problemlos ins Finale

Die 1.HZ war niveauarm , Jena zwar feldüberlegen - ließ aber den großen Druck vermissen . Höhepunkt war das Kopfballtor von Klee nach Vorarbeit Hempels . Holzthaleben mit einer Chance (Heppner) nach Grasser-Fehler . Nach der Pause wurde Jena aktiver und die Kräfte der Gastgeber ließen nach . 2:0 durch Klee aus 12 Metern . 3:0 durch Maul nach Solo von Klee .