2016/2017 28. Spieltag: FSV Wacker Nordhausen - FC Carl Zeiss Jena 2:4

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
(Weitergeleitet von 16/17 28)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb Regionalliga, 28. Spieltag
Saison Saison 2016/2017, Rückrunde
Ansetzung FSV Wacker Nordhausen - FCC
Ort Alfred-Kuntz-Sportpark
in Nordhausen
Zeit Do. 13.04.2017 19:00 Uhr
Zuschauer 1.700
Schiedsrichter Matthias Lämmchen
(Meuselwitz)
Ergebnis 2:4 (1:3)
Tore
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Nordhausen
Kevin Rauhut
Johannes Bergmann, Matthias Peßolat, Sascha Herröder, Pierre Becken
Tobias Becker, Nils Pfingsten-Reddig, Lucas Scholl (46 Nils Pichinot), Zvonimir Kovac (76. Ugur Albayrak), Daniel Hägler
Michel Harrer
Trainer: René van Eck
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Raphael Koczor
Matthias Kühne, René Klingbeil, Justin Gerlach, Dennis Slamar
Maximilian Wolfram, Sören Eismann (75. Sven ReimannGelbe Karte.gif), Niclas Erlbeck (67. Dominik Bock), Firat Suçsuz
Manfred Starke (82. Bedi Buval), Timmy Thiele
Trainer: Mark Zimmermann

Trainerstimmen

Mark Zimmermann (Jena): "Das waren 90 unglaubliche Minuten, die mit einer kalten Dusche für uns begannen. Dann haben wir uns schnell gefangen und endlich mal ein Spiel gedreht. Es war klar, dass es nach der Pause schwer wird und wir haben versäumt, die Entscheidung herbeizuführen. Ich bin froh, dass wir gegen einen Topgegner so standgehalten und uns belohnt haben."

René van Eck (Nordhausen): "Es fing gut an für uns, aber wir haben das Spiel zu leichtfertig aus der Hand gegeben. Unsere Defensivarbeit funktionierte nicht wie besprochen und mit solchen individuellen Fehlern wie beim dritten Tor wird es schwer. Die zweite Halbzeit standen wir besser und haben Druck gemacht. Aber jeder Fehler gegen solch einen Gegner wird bestraft und der Sieg war verdient. Ich wünsche Jena und Mark Zimmermann viel Erfolg und das heißt, dass sie aufsteigen mögen in die 3. Liga."