2005/2006 07. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - Holstein Kiel 0:2

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spieldaten
Wettbewerb Regionalliga, 07. Spieltag
Saison Saison 2005/2006, Hinrunde
Ansetzung FCC - Holstein Kiel
Ort Ernst-Abbe-Sportfeld
Zeit Sa. 03.09.05 14:00
Zuschauer 3.304
Schiedsrichter Anklam (Hamburg)
Ergebnis 0:2
Tore
  • 0:1 Dobry (10.),
  • 0:2 Coiner (46.)
Andere Spiele
oder Berichte

Aufstellungen

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Jena
Christian Person
Faruk Hujdurovic (57.Michael Bochtler), Holger Hasse, Alexander Maul
Kais Manai, Ralf Schmidt (46.Maik Kunze), Ronny Thielemann, Tobias WernerGelbe Karte.gif
Torsten ZiegnerGelbe Karte.gif
Mark ZimmermannGelbe Karte.gif (71.Manuel Endres) , Sebastian Hähnge

Trainer: Heiko Weber

Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Kiel
Henrik Preuß
Jan Sandmann, Michael Molata, Thorsten Rohwer
Henning Grieneisen, Andre Breitenreiter , Björn LindemannGelbe Karte.gif (90.Marc Nielsen), Torben Tutas
Ryan Coiner
Pavel Dobry (83.Patrick Würll), Michael Niedrig

Trainer: Frank Neubarth

Spielbericht

Img173s.jpg

Dobry nutzt Hasses Schnitzer

Aufstiegsaspirant Holstein Kiel siegte vor allem dank der größeren Cleverness beim Aufsteiger Carl Zeiss Jena . Ruhig und angeklärt nutzten die Norddeutschen die wenigen Torgelegenheiten , die sich ihnen boten . Erst war Stürmer Pavel Dobry bei seinem Führungstreffer Nutznießer eines kapitalen Fehlers von Jenas Abwehrchef Holger Hasse , dann vertändelte der vollkommen indisponierte Verteidiger Faruk Hujdurovic ( der dann auch vom Platz musste) den Ball an Kiels Stürmer Ryan Coiner , der die Kugel nur noch einzuschieben brauchte . Jena zeigte sich zwar bemüht , auch noch ein Tor zu erzielen , doch scheiterten die Thüringer entweder am glänzend aufgelegten Ersatzmann Henrik Preuß im Kieler Kasten , oder am eigenen Unvermögen im Abschluss .

Bericht von Michael Ulbrich im Kicker vom 5.9.05


  • A-Junioren-RL : Reinickendorfer Füchse : FCC 0:5
  • B-Junioren-RL : TB Berlin : FCC 4:1