Saison 1962/1963

Aus FCC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saison-Navigation
Vorkriegszeit 46/4747/4848/4949/5050/5151/5252/5353/5454/5519551956195719581959196061/6262/6363/6464/6565/6666/6767/6868/6969/7070/7171/7272/7373/7474/7575/7676/7777/7878/7979/8080/8181/8282/8383/8484/8585/8686/8787/8888/8989/9090/91 Ab 1991

In der Saison 1962/1963 spielte der SC Motor Jena in der DDR-Oberliga und wurde erstmals DDR-Meister.

Vereinsemblem 1962/1963

Vor Saisonbeginn hatte der Trainer des SC Motor Jena, Georg Buschner, als Saisonziel eine Platzierung unter den ersten Sechs in der Tabelle ausgegeben. Nach einem Saisonstart mit sieben Spielen ohne Niederlage, konnte sich die Mannschaft zusammen mit dem SC Empor Rostock bereits in der Hinrunde von den restlichen Verfolgern absetzen. Am vorletzten Spieltag kam es dann zum "Showdown" um die Meisterschaft zwischen dem Tabellenersten aus Jena, der vor dem Spiel vier Punkte Vorsprung hatte, und den Rostockern, den der SC Motor Jena mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Der Jenaer Peter Ducke wurde mit 19 Treffern Torschützenkönig der DDR-Oberliga und belegte bei der erstmals durchgeführten Umfrage zum "Fußballer des Jahres" den zweiten Platz hinter dem Wismut-Spieler Manfred Kaiser. Der Neuling Dynamo Dresden stellte im Spiel gegen den SC Motor Karl-Marx-Stadt mit 35.000 Zuschauern einen Saisonrekord auf, musste nach einjähriger Präsenz jedoch postwendend wieder absteigen. Damit war die einstige Fußballhochburg Dresden in der folgenden Saison erstmals nicht in der Oberliga vertreten. Zweiter Absteiger war der SC Aktivist Brieske-Senftenberg, der sich als Mitbegründer der Oberliga nach 14 Jahren endgültig von der Erstklassigkeit verabschiedete. Das FDGB-Pokalfinale konnte die BSG Motor Zwickau gegen den Ligisten BSG Chemie Zeitz in Altenburg mit 3:0 für sich entscheiden.


Trainer


Spieler

Kompletter Kader: Alle FCC-Spieler der Saison 1962/1963 (mit eigener Informationsseite)

Zugänge

Abgänge (nach der Saison)

Liga

In der DDR-Oberliga gab es folgende Ergebnisse:

ST Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
Hinrunde
1 So. 19.08.1962 16:00 BSG Motor Zwickau - SC Motor Jena 0 : 3 Spielbericht
2 So. 26.08.1962 16:00 SC Motor Jena - SC Chemie Halle 1 : 0 Spielbericht
3 Mi. 29.08.1962 17:00 SC Motor Karl-Marx-Stadt - SC Motor Jena 1 : 1 Spielbericht
4 So. 02.09.1962 16:00 SC Motor Jena - SG Dynamo Dresden 4 : 0 Spielbericht
5 So. 09.09.1962 16:00 SC Motor Jena - SC Aktivist Brieske-Senftenberg 4 : 1 Spielbericht
6 Sa. 22.08.1962 16:30 SC Rotation Leipzig - SC Motor Jena 1 : 1 Spielbericht
7 So. 30.09.1962 16:00 SC Motor Jena - SC Aufbau Magdeburg 4 : 0 Spielbericht
8 So. 07.10.1962 15:30 SC Turbine Erfurt - SC Motor Jena 2 : 0 Spielbericht
9 So. 21.10.1962 15:00 SC Motor Jena - ASK Vorwärts Berlin 2 : 1 Spielbericht
10 So. 28.10.1962 14:30 SC Empor Rostock - SC Motor Jena 2 : 0 Spielbericht
11 So. 04.11.1962 14:00 SC Motor Jena - SC Wismut Karl-Marx-Stadt 4 : 0 Spielbericht
12 So. 11.11.1962 14:00 SC Dynamo Berlin - SC Motor Jena 1 : 2 Spielbericht
13 Mi. 26.12.1962 14:00 SC Motor Jena - SC Lokomotive Leipzig 1 : 0 Spielbericht
Rückrunde
14 So. 13.01.1963 14:00 SC Motor Jena - BSG Motor Zwickau 1 : 1 Spielbericht
15 So. 21.04.1963 16:00 SG Dynamo Dresden - SC Motor Jena 3 : 2 Spielbericht
16 So. 27.01.1963 14:00 SC Motor Jena - SC Motor Karl-Marx-Stadt 2 : 1 Spielbericht
17 So. 03.02.1963 14:30 SC Chemie Halle - SC Motor Jena 2 : 2 Spielbericht
18 So. 10.02.1963 14:30 SC Aktivist Brieske-Senftenberg - SC Motor Jena 0 : 2 Spielbericht
19 So. 17.02.1963 15:00 SC Motor Jena - SC Rotation Leipzig 4 : 0 Spielbericht
20 So. 03.03.1963 15:00 SC Aufbau Magdeburg - SC Motor Jena 0 : 0 [1] Spielbericht
21 So. 10.03.1963 15:30 SC Motor Jena - SC Turbine Erfurt 2 : 1 Spielbericht
22 Sa. 16.03.1963 15:30 ASK Vorwärts Berlin - SC Motor Jena 0 : 1 Spielbericht
23 So. 24.03.1963 16:00 SC Motor Jena - SC Dynamo Berlin 1 : 0 Spielbericht
24 Sa. 06.04.1963 16:00 SC Wismut Karl-Marx-Stadt - SC Motor Jena 1 : 1 Spielbericht
25 Sa. 27.04.1963 16:30 SC Motor Jena - SC Empor Rostock 2 : 1 Spielbericht
26 So. 05.05.1963 16:00 SC Lokomotive Leipzig - SC Motor Jena 3 : 2 Spielbericht

Abschlusstabelle

Tabellenfahrt während der Saison
Pl. Tabelle Sp g u v Tore Diff Pkt
1 SC Motor Jena 26 17 5 4 49:22 27 39-13
2 SC Empor Rostock 26 13 7 6 42:24 18 33-19
3 ASK Vorwärts Berlin 26 11 9 6 41:34 7 31-21
4 SC Wismut Karl-Marx-Stadt 26 10 8 8 43:42 1 28-24
5 SC Lokomotive Leipzig 26 12 3 11 38:35 3 27-25
6 SC Chemie Halle 26 9 7 10 38:40 -2 25-27
7 BSG Motor Zwickau 26 10 5 11 38:41 -3 25-27
8 SC Turbine Erfurt 26 10 4 12 45:45 0 24-28
9 SC Rotation Leipzig 26 8 8 10 29:35 -6 24-28
10 SC Dynamo Berlin 26 8 7 11 37:32 5 23-29
11 SC Aufbau Magdeburg 26 10 3 13 44:46 -2 23-29
12 SC Motor Karl-Marx-Stadt 26 6 11 9 39:44 -5 23-29
13 SG Dynamo Dresden 26 8 6 12 36:45 -9 22-30
14 SC Aktivist Brieske-Senftenberg 26 6 5 15 22:56 -34 17-35
Legende
Meister
Absteiger in die Liga

Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

1962/1963 Jena Empor ASK Wismut Lok Halle Zwick Erfurt RotLei DynB SCM MKMSt DynDD AktBS
1. SC Motor Jena 2:1 2:1 4:0 1:0 1:0 1:1 2:1 4:0 1:0 4:0 2:1 4:0 4:1
2. SC Empor Rostock 2:0 1:1 5:0 0:0 2:2 1:0 3:1 3:0 2:1 2:0 3:0 2:0 1:2
3. ASK Vorwärts Berlin 0:1 1:2 2:2 3:1 0:0 3:2 2:1 2:1 0:0 2:0 1:1 3:3 0:0
4. SC Wismut Karl-Marx-Stadt 1:1 2:2 3:2 1:0 2:1 2:2 6:1 0:0 0:1 5:0 3:3 2:0 0:0
5. SC Lokomotive Leipzig 3:2 0:3 0:3 1:0 1:1 4:0 3:1 2:0 2:1 2:4 3:0 0:0 2:0
6. SC Chemie Halle 2:2 0:0 0:1 3:2 3:0 1:0 0:2 1:2 2:2 0:0[2] 2:0 4:0 6:3
7. BSG Motor Zwickau 0:3 1:0 3:1 2:0 1:0 3:0 5:4 0:0 3:0 3:0 0:1 2:1 4:0
8. SC Turbine Erfurt 2:0 4:1 6:1 3:1 0:1 3:0 2:1 1:2 1:1 1:2 0:2 0:0 2:1
9. SC Rotation Leipzig 1:1 2:0 2:4 0:1 0:2 2:2 5:1 0:0 1:1 0:0 1:1 3:0 3:1
10. SC Dynamo Berlin 1:2 0:3 1:1 1:3 2:0 1:2 1:1 3:0 2:0 0:1 4:0 4:2 5:0
11. SC Aufbau Magdeburg 0:0[1] 3:0 1:3 5:1 4:3 2:4 5:0 1:2 4:1 0:2 2:2 2:1 1:2
12. SC Motor Karl-Marx-Stadt 1:1 1:1 0:2 2:2 2:5 4:0 1:1 4:5 1:2 2:1 1:1 2:0 5:0
13. SG Dynamo Dresden 3:2 1:1 1:1 0:1 2:0 3:1 3:2 3:2 1:0 1:0 3:5 1:1 7:0
14. SC Aktivist Brieske-Senftenberg 0:2 0:1 0:1 1:3 1:3 2:1 2:0 0:0 0:1 2:2 2:1 1:1 1:0

Pokal

Im Wettbewerb um den FDGB-Pokal gab es folgendes Ergebnis:

Runde Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
3. HR So. 23.12.1962 13:30 SC Motor Karl-Marx-Stadt - SC Motor Jena 2 : 1 Spielbericht

Statistiken

Spielbilanz:

(Ligaspiele)

  • Heimspiele:
    Platz 1; 12 Siege, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen; 25:1 Punkte; 32:6 Tore
  • Auswärtsspiele:
    Platz 2; 5 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen, 14:12 Punkte; 17:16 Tore
  • Hinrundenspiele:
    Platz 2; 9 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen; 20:6 Punkte; 27:9 Tore
  • Rückrundenspiele:
    Platz 2; 8 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen, 19:7 Punkte; 22:13 Tore
  • Höchster Sieg:
    4:0 gegen Dresden, Magdeburg, Wismut Karl-Marx-Stadt und Rotation Leipzig (alles Heimspiele)
  • Höchste Niederlage:
    0:2 in Erfurt und in Rostock

Spielerstatistiken:

In den Pflichtspielen der Saison kamen folgende 16 Spieler zum Einsatz:

In allen Pflichtspielen im Jenaer Tor: Harald Fritzsche
Name Oberliga Pokal Gesamt
Spiele Fussball2.gif Rote Karte.gif Spiele Fussball2.gif Spiele Fussball2.gif
Harald Fritzsche 26 - - 1 - 27 -
Peter Ducke 26 19 - - - 26 19
Helmut Müller 25 9 - 1 - 26 9
Dieter Lange 26 7 - - - 26 7
Heinz Hergert 26 1 - - - 26 1
Roland Ducke 25 - - - - 25 -
Diethard Stricksner 23 - - 1 - 24 -
Heinz Marx 21 - - 1 - 22 -
Peter Rock 21 7 1 - - 21 7
Siegfried Woitzat 20 - - 1 - 21 -
Hans-Joachim Otto 14 - - 1 - 15 -
Hilmar Ahnert 11 1 - 1 - 12 1
Walter Eglmeyer 11 - - - - 11 -
Horst Kirsch 6 - - 1 - 7 -
Franz Röhrer 5 3 - 1 1 6 4
Michael Polywka - - - 1 - 1 -

Zuschauerstatistiken

(Ligaspiele)

Zuschauer Spiele insgesamt Durchschnitt + Besuch - Besuch
Heim 13 150.000 11.538 25.000[3] 4.000[4]
Auswärts 13 185.000 14.231 30.000[5] 2.000[6]
Gesamt 26 335.000 12.885

Eine längere Zusammenfassung des Jenaer Zuschauerschnitts ist hier zu finden: Entwicklung der Zuschauerzahlen

Statistik zur gesamten Liga

Torschützenkönig

Die Spieler mit den meisten Torerfolgen in der Saison waren:

Name Verein Fussball2.gif
Peter Ducke SC Motor Jena 19
Eberhard Vogel SC Motor Karl-Marx-Stadt 15
Siegfried Wachtel SC Wismut Karl-Marx-Stadt 14
Erwin Seifert SC Turbine Erfurt 14
Günter Schröter SC Dynamo Berlin 12

Fußballer des Jahres

Nach Abschluß der Saison wählten die Sportjournalisten der DDR erstmals den "Fußballer des Jahres":

Name Verein Punkte
Manfred Kaiser SC Wismut Karl-Marx-Stadt 296
Peter Ducke SC Motor Jena 189
Dieter Erler SC Wismut Karl-Marx-Stadt 162
Kurt Liebrecht BSG Lokomotive Stendal 133
Kurt Zapf SC Empor Rostock 125
Roland Ducke SC Motor Jena 45

Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 Das Spiel wurde wegen Nichtbeachtung der Spielordnung durch Magdeburg mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für den SC Motor Jena gewertet.
  2. Das Spiel wurde mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für den SC Chemie Halle gewertet.
  3. Spiel gegen den SC Empor Rostock
  4. Spiel gegen den SC Lokomotive Leipzig
  5. Spiele beim SC Empor Rostock und der SG Dynamo Dresden
  6. Spiel beim SC Aktivist Brieske-Senftenberg