Saison 1979/1980

Aus FCC-Wiki - Wiki vom FC Carl Zeiss Jena
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saison-Navigation
Vorkriegszeit 46/4747/4848/4949/5050/5151/5252/5353/5454/5519551956195719581959196061/6262/6363/6464/6565/6666/6767/6868/6969/7070/7171/7272/7373/7474/7575/7676/7777/7878/7979/8080/8181/8282/8383/8484/8585/8686/8787/8888/8989/9090/91 Ab 1991

In der Saison 1979/1980 spielte der FC Carl Zeiss Jena in der DDR-Oberliga und wird am Saisonende wie im Vorjahr Tabellendritter. Mit dem Sieg im FDGB-Pokalfinale gegen den FC Rot-Weiß Erfurt gelang dabei die Erringung des bisher letzten nationalen Titels für den Verein.

"Fuwo"-Titelschlagzeile vom 20.05.1980
FCC Jahreskarte

Die DDR-Meisterschaft spielten die beiden Dynamo-Vertretungen aus Berlin und Dresden an der Spitze der Tabelle unangefochten unter sich aus, wobei die Hauptstädter zum zweiten Mal in Folge den Staffelsieg davontragen. Der Neuling aus Frankfurt/Oder erreichte einen beachtlichen fünften Tabellenplatz und läutete damit eine erfolgreiche Phase des Armee-Vereins Anfang der 80er Jahre ein. Den Weg in die DDR-Liga mussten dagegen der andere Neuling BSG Chemie Leipzig und der 1. FC Union Berlin antreten. Torschützenkönig wurde Dieter Kühn vom 1. FC Lokomotive Leipzig mit 21 Treffern. Zum "Fußballer des Jahres" in der DDR 1980 wurde der Jenaer Hans-Ulrich Grapenthin gewählt.

Trainer


Spieler

Kompletter Kader: Alle FCC-Spieler der Saison 1979/1980 (mit eigener Informationsseite)

Zugänge


Abgänge (nach der Saison)


Liga

In der Oberliga gab es folgende Ergebnisse:

ST Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
Hinrunde
1 18.08.1979 15:00 FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Union Berlin 3 : 1 Spielbericht
2 25.08.1979 15:00 SG Dynamo Dresden - FC Carl Zeiss Jena 3 : 0 Spielbericht
3 29.08.1979 17:00 FC Carl Zeiss Jena - FC Karl-Marx-Stadt 2 : 1 Spielbericht
4 01.09.1979 15:00 BSG Stahl Riesa - FC Carl Zeiss Jena[1] 0 : 3 Spielbericht
5 15.09.1979 17:00 FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Magdeburg 3 : 2 Spielbericht
6 29.09.1979 15:00 BSG Chemie Leipzig - FC Carl Zeiss Jena 2 : 1 Spielbericht
7 06.10.1979 14:30 FC Carl Zeiss Jena - Berliner FC Dynamo 2 : 0 Spielbericht
8 27.10.1979 14:30 FC Vorwärts Frankfurt/Oder - FC Carl Zeiss Jena 2 : 2 Spielbericht
9 03.11.1979 14:00 FC Carl Zeiss Jena - BSG Wismut Aue 3 : 0 Spielbericht
10 24.11.1979 13:30 FC Carl Zeiss Jena - BSG Sachsenring Zwickau 3 : 0 Spielbericht
11 01.12.1979 13:00 Hallescher FC Chemie - FC Carl Zeiss Jena 1 : 0 Spielbericht
12 09.12.1979 13:00 FC Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt 1 : 1 Spielbericht
13 15.12.1979 13:00 1. FC Lokomotive Leipzig - FC Carl Zeiss Jena 2 : 1 Spielbericht
Rückrunde
14 23.02.1980 14:30 1. FC Union Berlin - FC Carl Zeiss Jena 1 : 1 Spielbericht
15 01.03.1980 15:00 FC Carl Zeiss Jena - SG Dynamo Dresden 0 : 1 Spielbericht
16 08.03.1980 15:00 FC Karl-Marx-Stadt - FC Carl Zeiss Jena 0 : 0 Spielbericht
17 15.03.1980 15:00 FC Carl Zeiss Jena - BSG Stahl Riesa 2 : 0 Spielbericht
18 22.03.1980 15:00 1. FC Magdeburg - FC Carl Zeiss Jena 1 : 1 Spielbericht
19 29.03.1980 15:00 FC Carl Zeiss Jena - BSG Chemie Leipzig 3 : 0 Spielbericht
20 05.04.1980 15:00 Berliner FC Dynamo - FC Carl Zeiss Jena 1 : 0 Spielbericht
21 12.04.1980 15:00 FC Carl Zeiss Jena - FC Vorwärts Frankfurt/Oder 3 : 1 Spielbericht
22 19.04.1980 15:00 BSG Wismut Aue - FC Carl Zeiss Jena 0 : 1 Spielbericht
23 26.04.1980 15:00 BSG Sachsenring Zwickau - FC Carl Zeiss Jena 2 : 0 Spielbericht
24 30.04.1980 17:00 FC Carl Zeiss Jena - Hallescher FC Chemie 4 : 1 Spielbericht
25 03.05.1980 15:00 FC Rot-Weiß Erfurt - FC Carl Zeiss Jena 0 : 1 Spielbericht
26 10.05.1980 15:00 FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Lokomotive Leipzig 1 : 1 Spielbericht
  1. Das Spiel wurde, wegen einer Platzsperre in Riesa, in Cottbus ausgetragen.

Abschlusstabelle

Tabellenfahrt während der Saison
Pl. Tabelle Sp g u v Tore Diff Pkt
1 Berliner FC Dynamo 26 20 3 3 72:16 +56 43:9
2 SG Dynamo Dresden 26 20 2 4 65:22 +43 42:10
3 FC Carl Zeiss Jena 26 13 6 7 41:24 +17 32:20
4 1. FC Magdeburg 26 12 6 8 45:37 +8 30:22
5 FC Vorwärts Frankfurt/Oder 26 11 8 7 41:40 +1 30:22
6 1. FC Lokomotive Leipzig 26 11 7 8 50:34 +16 29:23
7 Hallescher FC Chemie 26 12 4 10 38:37 1 28:24
8 BSG Sachsenring Zwickau 26 9 4 13 27:42 -15 22:30
9 BSG Wismut Aue 26 8 4 14 26:42 -16 20:32
10 BSG Stahl Riesa 26 5 10 11 22:53 -31 20:32
11 FC Karl-Marx-Stadt 26 6 7 13 26:38 -12 19:33
12 FC Rot-Weiß Erfurt 26 6 6 14 33:38 -4 18:34
13 1. FC Union Berlin 26 6 4 16 18:44 -26 16:36
14 BSG Chemie Leipzig 26 4 7 15 21:58 -37 15:37
Legende
Meister
Absteiger in die Liga

Pokal

Mit folgenden Ergebnissen wurde der Verein zum vierten Mal FDGB-Pokalsieger:

Runde Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
2. HR 20.10.1979 13:30 BSG Stahl Blankenburg - FC Carl Zeiss Jena 2 : 3 Spielbericht
Achtelfinale 10.11.1979 13:30 FC Carl Zeiss Jena - BSG Sachsenring Zwickau 3 : 1 Spielbericht
Viertelfinale 22.12.1979 13:00 FC Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena 1 : 2 Spielbericht
Halbfinale 27.02.1980 17:00 FC Carl Zeiss Jena - SG Dynamo Dresden 1 : 1, 3:2 i.E Spielbericht
Finale 17.05.1980 15:00 FC Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt 3 : 1 n. V. Spielbericht

Europapokal

Nach dem dritten Platz in der Vorsaison startete der FC Carl Zeiss Jena im UEFA-Pokal.

Runde Datum Ansetzung Ergebnis Spielbericht
1. Runde Hinspiel Mi. 19.09.1979 FC Carl Zeiss Jena - West Bromwich Albion 2 : 0 Spielbericht
Rückspiel Mi. 03.10.1979 West Bromwich Albion - FC Carl Zeiss Jena 1 : 2 Spielbericht
2. Runde Hinspiel Mi. 24.10.1979 Roter Stern Belgrad - FC Carl Zeiss Jena 3 : 2 Spielbericht
Rückspiel Mi. 07.11.1979 FC Carl Zeiss Jena - Roter Stern Belgrad 2 : 3 Spielbericht

Statistiken

Spielbilanz

(Ligaspiele)

  • Heimspiele:
    Platz 4; 10 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage; 22:4 Punkte; 30:9 Tore
  • Auswärtsspiele:
    Platz 5; 3 Siege, 4 Unentschieden, 6 Niederlagen, 10:16 Punkte; 11:15 Tore
  • Hinrundenspiele:
    Platz 4; 7 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen; 16:10 Punkte; 24:15 Tore
  • Rückrundenspiele:
    Platz 4; 6 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 16:10 Punkte; 17:9 Tore
  • Höchster Sieg:
    4:1 gegen den HFC Chemie
  • Höchste Niederlage:
    0:3 bei der SG Dynamo Dresden

Spielerstatistiken:

Folgende 20 Fußballer kamen in den Pflichtspielen der Saison zum Einsatz:

In allen Pflichtspielen im Jenaer Tor: Hans-Ulrich Grapenthin
Name DDR-Oberliga FDGB-Pokal Europapokal Gesamt
Spiele Fussball2.gif Gelbe Karte.gif Rote Karte.gif Spiele Fussball2.gif Spiele Fussball2.gif Spiele Fussball2.gif
Hans-Ulrich Grapenthin 26 - - - 5 - 4 - 35 -
Jürgen Raab 26 5 - - 5 3 3 4 34 12
Rüdiger Schnuphase 25 7 1 - 5 - 4 1 34 8
Lothar Kurbjuweit 25 2 - - 5 1 4 - 34 3
Gerhardt Hoppe 23 1 3 - 4 1 4 - 31 2
Gert Brauer 23 - - - 4 - 4 - 31 -
Thomas Töpfer 23 5 4 - 4 - 3 1 30 6
Martin Trocha 21 3 - - 5 1 4 1 30 5
Eberhard Vogel 21 9 - - 3 1 4 - 28 10
Lutz Lindemann 21 2 3 - 3 - 3 1 27 3
Andreas Krause 21 2 4 - 4 1 2 - 27 3
Konrad Weise 19 - 2 - 4 - 4 - 27 -
Dietmar Sengewald 18 1 1 - 5 3 3 - 26 4
Wolfgang Schilling 12 1 - - 2 - - - 14 1
Ulrich Oevermann 5 2 - - 2 1 3 - 10 3
Matthias Kaiser 7 1 1 - - - - - 7 1
Jörg Burow 3 - - - 1 - 1 - 5 -
Jürgen Köberlein 3 - - - - - - - 3 -
Dieter Noack 2 - 1 - 1 - - - 3 -
Andreas Wachter 1 - - - - - - - 1 -

Zuschauerstatistiken:

(Ligaspiele)

Zuschauer Spiele insgesamt Durchschnitt: + Besuch - Besuch
Heim 13 112.000 08.615 15.000[1] 2.500[2]
Auswärts 13 167.500 12.885 30.000[3] 4.500[4]
Gesamt 26 279.500 10.750
  1. Spiel gegen den BFC Dynamo
  2. Spiel gegen die BSG Sachsenring Zwickau
  3. Spiel bei der SG Dynamo Dresden
  4. Spiel bei der BSG Stahl Riesa

Eine längere Zusammenfassung des Jenaer Zuschauerschnitts findet man hier: Entwicklung der Zuschauerzahlen

Statistiken zur gesamten Liga

Torschützenkönig

Die Spieler mit den meisten Torerfolgen in der Saison waren:

Name Verein Fussball2.gif
Dieter Kühn 1. FC Lok Leipzig 21
Joachim Streich 1. FC Magdeburg 19
Gerd Weber SG Dynamo Dresden 16
Hartmut Pelka BFC Dynamo 15
Hans-Jürgen Riediger BFC Dynamo 13

Fußballer des Jahres

Nach Abschluß der Saison wählten die Sportjournalisten der DDR den "Fußballer des Jahres":

Platz Name Verein Punkte
1. Hans-Ulrich Grapenthin FC Carl Zeiss Jena 329
2. Frank Terletzki BFC Dynamo 241
3. Reinhard Häfner SG Dynamo Dresden 219
4. Dieter Kühn 1. FC Lok Leipzig 149
5. Hans-Jürgen Dörner SG Dynamo Dresden 96
6. Eberhard Vogel FC Carl Zeiss Jena 85
13. Konrad Weise FC Carl Zeiss Jena 11
21. Rüdiger Schnuphase FC Carl Zeiss Jena 3

Schiedsrichtereinsätze

Name Ort Einsätze
Heinz Einbeck Berlin 16
Adolf Prokop Erfurt 15
Siegfried Kirschen Frankfurt/Oder 15
Klaus Scheurell Wusterhausen/Dosse 15
Widukind Herrmann Leipzig 11
Hans Kulicke Oderberg 11
Klaus-Dieter Stenzel Senftenberg 11
Horst Di Carlo Burgstädt 11

Zeitungsartikel


Weblinks